1966  Albert Ruprecht gründet mit seiner Frau Edith in München eine Kunstschmiede mit eigenem Shop.

1970er Für neue Kunden aus der Systemgastronomie erweiterte das Unternehmen sein Leistungsspektrum mit dem Tischlerhandwerk. Eine Kunststoffproduktion folgt.

Lieferung des ersten McDONALD’s in Deutschland.

1980er Ergänzung des Produktsortiments um Kinder-Großspielgeräte. Erweiterung des Kundenstamms um große Verkaufshäuser, Freizeitparks und öffentliche Einrichtungen.

Das TÜV-geprüfte und patentierte Baukastensystem RUSTA PLAY CASTLE wird entwickelt.

Die Verwaltung und der Vertrieb der TME RUSTA ist seit 1983 in Schwaig, am Flughafen München.

Die Produktion wurde im Zuge der deutschen Einheit, nach Kauf einer Betriebsstätte in Geringswalde, nach Sachsen verlegt.

Aktuell werden weltweit Kunden mit Einrichtungen und Spielgeräten „Made in Germany“ ausgestattet. Die Produkte stammen dabei zum Großteil aus eigener Produktion.

Das Managementteam Willi Schulz, Wolfgang Hüttl, Erich Obermaier und Brigitte Biener führen das Unternehmen erfolgreich in die Zukunft.